Schule meets Energiewende

Energiewende erleben

Egal ob jung oder alt: Klimaschutz ist keine Sache des Alters, sondern eine dauerhafte Aufgabe für jeden Einzelnen. Um bereits Kinder und Jugendliche für das Thema zu sensibilisieren, lädt die Erneuerbare-Energien-Branche Schülerinnen und Schüler aus ganz NRW zu den Tagen der Erneuerbaren Energien ein. Die Nachwuchs-Klimaschützer erleben dabei hautnah, wie mit Hilfe von Energie aus Sonne, Biomasse, Wind und Co eine klimafreundliche Zukunft entsteht. Jedes Jahr im April heißt es deshalb: Raus aus dem Unterricht und rein in die Welt der Energiewende!

Bewusstsein schaffen

Am 26. April 1986 kam es zu einem der größten Reaktorunfälle der Geschichte: Seit der Tschernobyl-Katastrophe ist deutlich geworden, wie wichtig und drängend der konsequente Umstieg auf eine klimaschonende und vor allem sichere Energieversorgung ist. Um das Bewusstsein dafür zu stärken, finden die Tage der Erneuerbaren Energien jedes Jahr rund um den Jahrestag des Reaktorunfalls statt. Gemeinsam mit den Schulen wollen wir bereits den Nachwuchs für einen nachhaltigen Klimaschutz gewinnen.

Praxisnah lernen

Das Ziel der Tage der Erneuerbaren Energien ist es, unterschiedliche Nutzungsarten nachhaltiger Energiewirtschaft zu präsentieren und die Chancen für Umwelt- und Klimaschutz in den Vordergrund zur rücken. Frei nach dem Motto „in der Praxis lernt es sich am besten“, gewinnen Schülerinnen und Schüler direkte Einblicke in die Funktionsweise von Erneuerbare-Energien-Anlagen. Auch Expertenvorträge direkt an den Schulen helfen dabei, das Interesse für das Thema Energiewende zu wecken.

Mitmachen

Wir sind immer auf der Suche nach interessierten Schulgruppen, Unternehmen und Institutionen, die sich vorstellen können, im Rahmen der Tage der Erneuerbaren Energien an Projekten teilzunehmen. Beispielsweise als Ergänzung zum naturwissenschaftlichen Unterricht oder im Rahmen der Berufsorientierung. Es gibt keine Altersbeschränkung und das Angebot wird je nach Schule und Schwerpunkt individuell zusammengestellt.

Die Koordination und Vermittlung von interessierten Schulen an teilnehmende Unternehmen und Institutionen übernimmt der LEE NRW. Eine aktuelle Liste mit den Aktionen finden Sie hier. Journalisten, die Schulklassen bei den Aktionen begleiten möchten, erhalten auf Nachfrage Kontaktdaten der Ansprechpartner und Termine der Aktionen.

KONTAKT

Katharina Widemann
Projektleitung „Tage der Erneuerbaren Energien“
T 0211 9367 6067
katharina.widemann(at)lee-nrw.de

Jonas Borngässer
Terminkoordination „Tage der Erneuerbaren Energien“
T 0211 9367 6059
jonas.borngaesser(at)lee-nrw.de

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!