Neue Ladesäule in Oelde eingeweiht

Mit einer neuen Ladesäule für Elektro-Fahrzeuge in Oelde haben sich der Biogas-Betreiber Frederik Erdmann und die Energieversorgung Oelde (EVO) am 30. November 2015 „LEE macht E-mobil“ angeschlossen. Die neue Ladesäule weihten der Oelder Bürgermeister Karl-Friedrich Knop und die Klimaschutzbeauftragte der Stadt Oelde, Stefanie Gröne, gemeinsam mit Frederik Erdmann und dem Geschäftsführer der EVO, Rolf Berlemann, auf dem Parkplatz des Freibades Stromberg ein. Erdmanns Biogasanlage, die in unmittelbarer Nähe des Freibades steht, stellt den klimafreundlichen Strom für die E-Ladesäule bereit. Die Biogasanlage deckt bereits seit Jahren den kompletten Wärmebedarf des Freibades und ermöglicht damit in Oelde die in NRW wohl längste Freibad-Saison mit warmem Wasser. „Wir freuen uns, dass wir mit der E-Ladestation die Infrastruktur im Gaßbachtal um einen weiteren attraktiven Baustein erweitern können und zugleich einen Beitrag zum Klimaschutz leisten können“, freute sich Bürgermeister Knop.

Das Freibad Stromberg und das Tennisheim setzen bereits seit 2006 auf Biogas, um sich ganzjährig komplett mit klimafreundlicher Energie zu versorgen. Die lange Freibad-Saison von Ende März bis Ende Oktober ist dabei in Nordrhein-Westfalen wohl einmalig. „Ich unterstütze die Aktion ‚LEE macht E-mobil‘, weil ich zeigen will, was Bioenergie alles leisten kann, und weil ich weitere Betreiber von Erneuerbare-Energien-Anlagen zur Nachahmung motivieren möchte. Nur durch praktische Umsetzung nah am Bürger können wir Erneuerbare Energien und Elektromobilität gemeinsam voranbringen und deren Vorteile deutlich machen“, sagte Anlagen-Betreiber Erdmann.

Die neue Ladesäule betreibt Erdmann in Kooperation mit der EVO. „Wir freuen uns, dass die EVO durch diese Zusammenarbeit ihr Angebot ausweiten kann. Klimafreundliche Energie wird bei der Energieversorgung Oelde schon jetzt groß geschrieben und wir hoffen, dass künftig auch weitere ähnliche Kooperationen mit Betreibern von Biogas- oder Erneuerbare-Energien-Anlagen entstehen“, sagte Berlemann.

Zurück zur Startseite von „LEE macht E-mobil“

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!