Der LEE NRW kritisiert in seiner Stellungnahme zum Referentenentwurf zur Änderung des Energie- und Stromsteuergesetzes die falschen Weichenstellungen und einseitige Benachteiligung der Erneuerbaren Energien. Insbesondere sieht der LEE NRW die Streichung der Stromsteuerbefreiung für regenerative Energieerzeugungsanlagen sowie die steuerlichen Schranken für die Kopplung des Stromsektors mit den Bereichen Wärme und Strom extrem kritisch.

Downloads

Stellungnahme des LEE NRW zum Energie- Stromsteuergesetz

192 KB

Ansprechpartnerin

Madeline Bode

Referentin für Energiewirtschaft und Politik

+49 211 93676069
madeline.bode@lee-nrw.de

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag