Der LEE NRW nimmt zu dem Entwurf eines Änderungserlasses zum Windenergie-Erlass 2015 Stellung und kritisiert dabei die enorme Verunsicherung die dieser Erlassentwurf verursacht hat – bereits vor seiner Umsetzung. Insbesondere die Aufnahme einer Beispielsrechnung für den Abstand zwischen Windenergieanlagen und Wohnbebauung von 1.500 Metern ist dabei irreführend.

Downloads

Stellungnahme zu den geplanten Änderungen im aktuellen Windenergie-Erlass

290 KB

Ansprechpartnerin

Madeline Bode

Referentin für Energiewirtschaft und Politik

+49 211 93676069
madeline.bode@lee-nrw.de

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag