Mit dem Antrag „20 Jahre „Erneuerbare-Energien-Gesetz“ – EEG Kartell endlich beenden, Verbraucher und Unternehmen entlasten!“ möchte die AFD als Antragsteller das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) abschaffen, Förderungen auf Landesebene für Erneuerbare Energien einstellen und eine Forschungsinitiative „CO2-freie Kernenergie“ starten.

LEE NRW-Geschäftsführer Christian Mildenberger war diesbezüglich am 30.09.2020 als Sachverständiger im Landtag NRW eingeladen. Das EEG war und ist wichtiger Bestandteil des Erfolges der Erneuerbaren Energien in Deutschland und NRW und stellt den notwenigen regulatorischen Rahmen für den Ausbau der erneuerbaren Energien dar. Um den bevorstehenden Herausforderungen im Klimaschutz und für die Energiewende gerecht zu werden, muss das EEG dabei adäquat weiterentwickelt werden um durch Erneuerbare Energien eine Basis für eine zukunftsorientiere Wirtschaftsweise zu schaffen.

Ansprechpartner

Maximilian Feldes

+49 211 93676054

Vorheriger Beitrag

Zugeordnete Downloads

Stellungnahme-LEE-NRW-Drucksache 178893

168 KB