Der LEE NRW hat zum Entwurf eines Szenariorahmens 2035 der Übertragungsnetzbetreiber Stellung genommen und fordert in seiner Stellungnahme ambitioniertere Annahmen hinsichtlich des perspektivischen Zubaus insbesondere für Wind onshore und Bioenergie.

Der Verband kritisiert zudem, dass die Szenarien zu linear und wenig variationsreich ausgestaltet wären und weist darauf hin, dass eine Netzorientierung nicht zu Restriktionen beim Zubau der Erneuerbaren Energien führen dürfe.

Downloads

Stellungnahme zum Szenariorahmen 2035

122 KB

Ansprechpartnerin

Madeline Bode

Referentin für Energiewirtschaft und Politik

+49 211 93676069
madeline.bode@lee-nrw.de

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag