Aktuelle Pressemitteilungen

Brandbrief: Windenergie nicht abwürgen

In einem offenen Brief an den Ministerpräsidenten Armin Laschet fordern zahlreiche Wind-energieunternehmen aus NRW die Landesregierung auf, von den geplanten Abstandsre-geln abzurücken. Durch den Wegfall von Dreiviertel der notwendigen Flächen sehen sie anderenfalls sowohl das Erreichen der Klimaziele als auch Investitionen in Milliardenhöhe gefährdet.

Weiterbetrieb von Solaranlagen sichern

Auch Solaranlagen, die nach zwanzig Jahren Betriebszeit keine gesetzliche Vergütung mehr bekommen, dürfen weiter Strom ins Netz einspeisen. Außerdem endet am 31. Januar die Frist zur amtlichen Meldepflicht von Erneuerbare-Energien-Anlagen und Batteriespeichern im Marktstammdatenregister. In NRW fehlen noch 31.000 Anlagen.

Mehr anzeigen

Pressekontakt

Sie möchten eine aktuelle Einschätzung von uns oder benötigen tiefergehendes Material zu einem bestimmten Themenkomplex? Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine Mail an presse (at) lee-nrw.de

Wenn Sie regelmäßig auf dem Laufenden bleiben wollen, folgen Sie uns auf Twitter und abonnieren Sie unseren Presseverteiler: Hier erhalten Sie sofort unsere aktuellen Presseinformationen. Schreiben Sie uns dazu ebenfalls gern an presse (at) lee-nrw.de und geben bitte Ihre Redaktions-Kontaktdaten an, eine Mail-Signatur reicht uns natürlich auch.

Nina Herff

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 211 93676058
nina.herff@lee-nrw.de

Pressefotos

Bitte beachten Sie, dass die bereitgestellten Bilder einem eingeschränkten Nutzungsrecht unterliegen. Bilder dürfen ausschließlich im Rahmen der Presseberichterstattung über den Landesverband Erneuerbare Energien NRW verwendet werden.

Reiner Priggen (Dipl.-Ing.)
Vorsitzender
Landesverband Erneuebare Energien NRW

1920 x 1440 px | 300 dpi | 1 MB

Download

Christian Mildenberger
Geschäftsführer
Landesverband Erneuebare Energien NRW

800 x 1000 px | 96 dpi | 300 KB

Download