Mitglieder des KlimaDiskurs.NRW haben heute die Akteursinitiative 'Zukunft Wasserstoff.NRW' gegründet. Das Bündnis möchte Wege aufzeigen, wie der Auf- und Ausbau einer Wasserstoffwirtschaft mit breitem gesellschaftlichem Rückenwind realisiert werden kann. Der Landesverband Erneuerbare Energien NRW stellt als Gründungsmitglied die großen Potenziale der Erneuerbaren Energien für eine klimafreundliche Wasserstoffzukunft in den Fokus.

Mit der heutigen Gründung der Akteursinitiative 'Zukunft Wasserstoff.NRW' eröffnen Mitglieder des KlimaDiskurs.NRW ein einzigartiges Forum, das Austausch und Wissensvermittlung zum Energieträger der Zukunft ins Zentrum stellt. Das Bündnis aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft will Lösungen zu den drängenden Fragen rund um eine leistungsfähige Wasserstoff-Wirtschaft finden. Insbesondere potenzielle Kontroversen sollen so frühzeitig identifiziert und Vorschläge zur gemeinsamen Lösung und Umsetzung erarbeitet werden.

Für den Landesverband Erneuerbare Energien NRW (LEE NRW) ist Geschäftsführer Christian Mildenberger Teil der Akteursinitiative: „Grüner Wasserstoff auf Basis Erneuerbarer Energien ist unsere Chance, Industrie und Wirtschaft klimaneutral zu gestalten, was für das Industrieland NRW von herausragender Bedeutung ist. Wenn wir möglichst viel Wasserstoff hier bei uns produzieren, können wir Wertschöpfungseffekte auslösen, die durchaus in der Größenordnung liegen können wie die der Kohle in den 50er Jahren oder der heutigen Automobilindustrie. Die Wasserstoff-Pläne der NRW-Landesregierung setzen bislang allerdings fast ausschließlich auf Importe. Sie gibt damit die Potenziale der eigenen Produktion schon auf, bevor es überhaupt losgeht. Hier verschenkt die Landesregierung wichtige Chancen! Es bleiben entsprechend viele Fragen zu klären. Ich freue mich darauf, an den Lösungen mitzuarbeiten.“

Neben dem LEE NRW besteht das Wasserstoff-Bündnis aus weiteren NGOs, Verbänden und Stiftungen, Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen. Das breite Akteursspektrum verpflichtet sich dabei dem Leitbild ‚Klima schützen und Wirtschafts- und Industriestandort stärken‘.

Ansprechpartnerin

Nina Herff

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 211 93676058
nina.herff@lee-nrw.de

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Zugeordnete Downloads

PM: Gemeinsame Initiative gegründet: Zukunft Wasserstoff.NRW

102 KB