Das Münsterland gehört zu den Erfolgs- und Wirtschaftsregionen in NRW und ist inzwischen Heimat vieler Unternehmen und Komponentenhersteller aus dem Energiesektor, die einen Beitrag zum erfolgreichen Gelingen der Energiewende leisten.

Mit Radtouren vom Münsterland nach Berlin im Vorfeld der Bundestagswahl 2021 und von Münster nach Düsseldorf im Vorfeld der NRW-Landtagswahl 2022 haben wir gezeigt, dass eine erfolgreiche Energiewende nur möglich ist, wenn alle Technologien Hand in Hand agieren und die Politik alle erneuerbaren Energien mit hoher Priorität vorantreiben muss.

In Anknüpfung an diese beiden erfolgreichen „Energiewende erFAHREN“-Radtouren ist eine ähnliche Tour nun auch im Vorfeld der Landtagswahlen in Hessen und Bayern 2023 geplant – in sieben Tagen vom Münsterland nach Nürnberg. Dabei sollen wieder sowohl erneuerbare Anlagen und Unternehmen angefahren, besichtigt, die Besonderheiten erläutert und medial verbreitet werden, als auch auf die Umsetzung der Sektorenkopplung hingewiesen werden.

Auf dem Weg von Heiden nach Nürnberg wollen wir nicht nur großartige Projekte kennen lernen, sondern auch politische Botschaften der verschiedenen Technologien sammeln und den verantwortlichen politischen Akteuren überreichen.

Anmeldung für teilnehmende Unternehmen

Rückblick Radtouren 2021 und 2022

Goldenes Buch der Energiewende 2022

Details

Beginn:
27. August 2023
Ende:
2. September 2023
Veranstaltungsort:
Start im Münsterland bei B&W Energy in Heiden

Organisatoren

Hendrik Becker

+49 2564 950150
hendrik@becker-vreden.de

Tobias Bunk

Referent

+49 211 93676058
tobias.bunk@lee-nrw.de